Stress in der Führungsrolle

Unter Stress kann man oft erstaunliche Arbeitsleistungen erbringen. Auf lange Sicht, ist er allerdings schädlich und mindert deutlich unser Wohlbefinden und langfristig auch Engagement bei der Arbeit. Insbesondere für Führungskräfte kann die Sandwich-Position zwischen eigener Führungskraft und Mitarbeitern negativen Stress bedeuten.

Stress entsteht insbesondere dann, wenn persönliche Stress-Antreiber (z.B.  perfekt, mach schnell usw.) auf strukturelle Sressoren der Führungsrolle treffen (unangenehme Gespräche führen zu müssen, nicht loslassen zu können, Entscheidungen zu treffen, … ). Betrachtet man beides zusammen ergibt sich ein individuelles Stressmuster, das für den Großteil des negativen Stresserlebens verantwortlich ist.

Beim Online-Kurs Stress in der Führungsrolle erarbeiten sie in mehreren Schritten ihr individuelles Stressmuster, reflektieren dieses mit einem Coach und werden konkrete angeleitet, um das Muster zu durchbrechen und weniger Stress zu erleben.

Lerninhalte:

  •  Einführungsvideo
  •  Arbeitsblatt
  •  Quiz
  •  Video zum Umgang mit strukturellen Stressoren
  •  Fragebogen zu Stress-Antreibern
  •  Verhaltenstipps und Übungen zu den Stress-Antreibern
  •  Vorbereitung des individuellen Stressmusters
  •  45 Minuten Live-Online-Coaching
  •  Transferaufgabe

Der Gesamtaufwand und die Lernmenge entspricht ungefähr einem halbtägigen Präsenzseminar. Der Lernprozess gliedert sich in 8 Lernimpulsen und erstreckt sich über ca. 2-4 Wochen, je nach Lerngeschwindigkeit und terminlicher Verfügbarkeit.

Vorteile:

  •  Zeitlich flexible Bearbeitung der Inhalte
  •  Individuelles Coaching
  •  Kontinuierlicher Lernprozess mit 8 Lernimpulsen